7. Internationale HR- / PE-Konferenz 2011
Positionierung von HR und PE als Wertschöpfungspartner der Geschäftsführung

Startseite

Über die Veranstaltung

Die MAO-Konferenz wird bereits zum 7. Mal durchgeführt. Und doch stellt diese Veranstaltung eine Besonderheit in der langen Geschichte der MAO-Konferenzen dar. Die Community von strategischen Personal- und Organisationsentwicklern sowie Beratern öffnet sich erstmals für Nicht-Abonnenten des MAO-Informationsbriefes und somit einem breiteren Publikum.

Was bedeutet MAO?

MAO steht für Management-Andragogik und Organisations- entwicklung. Seit über 30 Jahren wird von Dr. Th. Stiefel der MAO-Informationsbrief herausgegeben - eine vierteljährliche Monitor-Zeitschrift für Berater, PE und OE, die eine ausgeprägt strategische Ausrichtung haben und das eigene Berufsbild, aktuelle Strömungen und Modeerscheinungen stets kritisch hinterfragen. Dabei verstand sich MAO bis heute im Stil und Inhalt als Antiblatt zu dem, was man sonst als fachliche Information auf den Schreibtisch bekommt. Gewissermaßen als unabhängiger Kontrapunkt gegen den oberflächlichen Magazinjournalismus, dem man sonst leider zu häufig begegnet. Exemplarisch sei hier auf die Sonderausgabe „30 Jahre MAO" verwiesen.

Eckdaten zur MAO-Konferenz 2011

Thema: Positionierung von HR und PE als Wertschöpfungsfaktor der Geschäftsführung. Mehr erfahren.

Wann und Wo?

Von Mittwoch, 16. März 2011, ab 14 Uhr, bis Freitag, 18. März 2011, ca. 12:30 Uhr in Bad Boll, nahe dem Flughafen Stuttgart. Zur Anfahrtsbeschreibung.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt bei Anmeldungen bis zum 15. Dezember 2010: 950 Euro zzgl. MwSt. Bei späteren Anmeldungen: 1080 Euro zzgl. MwSt. Zur Anmeldung.